Update zur Halbzeit

Greenskills im aspern IQ
01/11/2013
Nach Greenskills ist vor Greenskills
31/01/2014

Update zur Halbzeit

Schon in den ersten drei Wochen setzten sich die 14 TeilnehmerInnen des diesjährigen Greenskills Lehrgangs intensiv mit den Lehrinhalten auseinander. Die verschiedenen Aspekte des “nachhaltigen Bauens” werden von den vielen ReferentInnen aufgefächert und durch die Methoden der United Creations Academy erfahrbar gemacht.

Die ersten Praxis-Projekte wie der Bau eines geodätischen Doms sind bereits in der Umsetzung. Da wir uns im aspern IQ dem Technologiezentrum in die Seestadt nur wenige Geh-Minuten von der Forschungs- und Experimentierfläche Sprungbrett Aspern befinden, werden wir auch dort an einigen Projekten weiter arbeiten können.

Bei den Exkursionen besichtigen wir ein spannendes Projekt nach dem anderen

In der ersten Woche besuchten wir das S-House und das in Selbst-Bau entstandene Gemeinschaftshaus vom Garten der Generationen. Letzte Woche durften wir im ersten Bürohaus aus Lehm das wunderbare Innenraumklima und in Reinhard Hesse’s Klang-Dom dessen unvergleichbare Akustik erleben. Und diesen Freitag geht´s zum Wohnprojekt in Maria Anzbach und einem Haus in Strohbauweise. Der bunte Reigen geht auch im Jänner so weiter und wer Lust hat, kann sich am 10. Jänner auch als BesucherIn bei der Exkursion zum Gärtnerhof Ochsenherz und dem Cohousing Projekt Lebensraum sowie der Ökosiedlung in Gänserndorf Süd anschließen.

Panorama

Panorama

Tipp: Am 24. Jänner präsentieren die TeilnehmerInnen ab 10 Uhr ihre Projektarbeiten und ab 20 Uhr laden wir zur Abschluß-Feier im aspern IQ. Weitere Infos zur Veranstaltung folgen auf unserer Website und im Aspern Blog.

Comments are closed.