Barbara Brodegger

Barbara Brodegger

Geboren in Wien 1971, Absolventin der Modeschule Hetzendorf, Kunstschule Wien, Auslandsaufenthalt in Indien, Nepal, Südostasien, Indonesien auf der Suche nach den Asiatischen Weisheiten. Leben in der Wildnis als Survival Lehrer bei Wilderness Education Unlimited. Ausbildung in Ayurveda und Yogalehrer, Auslandsaufenthalt in Neuseeland auf der Suche nach einer anderen Lebensform. „Art of Living“. Mitglied der IG Bildenden Kunst. Gründerin des Vereins “Wildes Leben” Ausbildungen bei Arche Noah Schiltern, Heilkräuterkunde und Geomantie  – Institut für Raum und Mensch

Seit Jahren bin ich Freie Malerin und seit meiner Ausbildung in Neuseeland vor 14 Jahren Permakulturdesignerin. Internationale Referentin und Kunstpädagogin in Schulen, Bildungszentren und Sommerakademie. Leben auf La Gomera. Erforschung der Naturpigmente der Insel – Begegnung mit dem “Roten Ocker” als Malmittel und magisches Werkzeug in der Natur.

Die Erforschung der Schnittstelle zwischen Kunst und Natur ist meine Arbeit als Ökologin und Künstlerin. Intention ist eine Sensibilisierung auf  die ursprüngliche sinnliche Wahrnehmung. Das Erzeuge ich durch die Verwendung von natürlichen Malmitteln wie Naturpigmente, Harze und Öle. Das ist ein ganz bewusst gewählter Weg, in eine neue Wertschätzung des Natürlichen. Ein Gegenpol zur „Plastik Welt“, ein wegweisendes Pilotprojekt, Erde in ihrer Ganzheit wahrzunehmen.

Als Permakultur Designerin arbeite ich mit der Natur und bringe schöpferisch Impulse ein. Als Geomantin bin ich sensibilisiert auf die Wahrnehmung von vorhandenen Energien und kann dadurch sowohl in der Kunst als auch im Design darauf eingehen, das entstehen zu lassen, was sich aus dem Vorhandenen entwickeln möchte.