Mag. arch. Constance Weiser

Mag. arch. Constance Weiser

Organisation, Aquise, Referentin

Nach meinem Architekturstudium an der Universität für angewandte Kunst und dem Diplom bei Prof. Prix, arbeitete ich in verschiedenen Architekturbüros, daneben entstanden schon eigenständige Projekte. Nach meiner Zivil­techniker Prüfung war 2010 das Bedürfnis nach mehr Nachhaltigkeit so groß, dass ich mir dazu eine Bildungskarenz gönnte – samt Mediationsseminar bzw. Dragon Dreaming-Ausbildung. In Folge machte ich mich 2011 selbstständig und gründete architope – als Netzwerk für nachhaltige Architektur. Lange engagierte ich mich bei der IG-Architektur als Vorstandsmitglied so wie auch bei der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen. Und nun seit deren Gründung auch bei Der WoGen, dem ersten Bauträger für gemeinschaftliche Wohnprojekte, da mich die Idee gemeinschaftlichen Wohnens als sozial nachhaltige Lebensform begeistert.<br> Die Organisation und Leitung des greenskills Lehr­gangs für Ressourcen ­schonendes Arbeiten mit nachhaltigen Materialien ist mir seit Anbeginn ein Herzensanliegen und ist neben der Forschungstätigkeit für das Projekt ReHABITAT (in Kooperation mit dem österreichischen Ökologie Institut) eine Möglichkeit, meine Motivation für einen bewussteren Umgang mit uns und unserer Umwelt weiter zu geben.